Unser feinstes Grundmaterial:
Ein unsichtbarer, roter Faden!

Schon in der Konzeptionsphase erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen
eine optimale "Informations-Architektur" für Ihre Internetpräsenz.

Diese basiert auf den Ergebnissen der vorherigen, umfassenden Bedarfsanalyse, in die wir sowohl die technischen und organisatorischen Voraussetzungen Ihres Unternehmens, als auch Ihre Entwicklungsmöglichkeiten einbeziehen. Für uns ist es selbstverständlich, dass Ihr Web-Auftritt jederzeit anpassungsfähig und auch für zukünftige Anforderungen erweiterbar sein muss!

Als Ergebnis der Konzeptionsphase entsteht eine detaillierte Beschreibung aller Seiten, Funktionen und Prozesse, die allen Beteiligten als verbindliche Grundlage für das Design und die nachfolgende Programmierung dient.

Der wesentliche "Leitfaden", den Ihre Kunden intuitiv erkennen werden.

  • Struktur- und Inhaltskonzept

    Das Struktur- und Inhaltskonzept definiert den elementaren Aufbau Ihrer Homepage. Hier werden Inhalte und Funktionen der einzelnen Seiten festgelegt. Die Integration neu zu realisierender Anwendungen und Funktionen wird ebenfalls in dieser Phase geplant.

  • Navigationskonzept

    Das Navigationskonzept bestimmt für Ihren gesamten Internet-Auftritt
    die Verknüpfung der Menü-Punkte, Ebenen und Seiten, sowie sämtlicher
    technischen Applikationen und aller abzubildenden Prozesse.

  • Redaktionskonzept

    Bei Einsatz eines Content-Management-Systems legt das Redaktionskonzept genau fest,
    welche Mitarbeiter neue Seiten anlegen und bestehende Seiten inhaltlich pflegen dürfen.
    Die individuellen Berechtigungen hierfür werden über das System verwaltet.

    Außerdem wird klar fixiert welche Inhalte, zu welcher Zeit und durch welche Mitarbeiter
    redaktionell gepflegt werden sollen. Und der genaue Weg zum jeweiligen Ziel ist hier
    selbstverständlich ebenfalls im Detail beschrieben.